Erwähnung Tells in einem historischen Buch © A. Sanchez

Erwähnung Tells in einem historischen Buch © A. Sanchez

Unterkunft suchen und buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene
A A A A A

Sagen & Legenden

Das Sennentuntschi auf Wyyssenboden

Schaurig
Map
Den zwei Knechten und dem Senn auf Wyyssenboden ist es eines Sommers offenbar zu langweilig geworden und sie haben zueinander gesagt: «Ah, wir sollten doch auch eine Frau bei uns haben.»
» Mehr

Der Grenzlauf

Schlau
Map
Über den Klausenpass und die Bergscheide hinaus vom Schächental weg erstreckt sich das Urner Gebiet am Fletschbach fort bis nach Glarus. Einst stritten die Urner mit den Glarnern bitter um ihre Landesgrenze, beleidigten und schädigten einander täglich.
» Mehr

Der Hund von Uri

Wie Viehdieben das Handwerk gelegt wurde
Map
In früheren Zeiten dehnte sich die wilde hohe Alp Chammli im Hintergrund des Tales viel weiter als heutzutage. Sie umfasste auch die so genannte «Schärhoräteifi", die jetzt von Firn und Eis bedeckt ist. Damals aber bot sie dem Vieh der Chammlialp ergiebige und milchreiche Nahrung.
» Mehr

Die Sage vom Greiss auf Surenen

Vom Lämmchen zum Ungeheuer
Map
Ein Hirtenknabe von der Alp Surenen begegnete eines Tages einer fremden Schafherde aus dem Welschland. Die Tiere gefielen ihm ungemein, viel mehr als die seinigen. Nach inständigem Bitten und Flehen überliess man ihm ein Lämmchen aus der Herde.
» Mehr

Die Teufelsbrücke

Sagenumwoben
Map
Bereits im 13. Jahrhundert hatten die Urner immer wieder versucht, eine Brücke über die wilde Reuss zu schlagen, doch zu oft waren die Säumer mit ihren Maultieren und Waren in die Tiefe gestürzt.
» Mehr

Favoriten

Pauschalen und Kurzferien